Startseite   >  Workshops

Workshops

Erleben Sie in stilvollem Ambiente die uralte Kunst des Goldschmiedens, vereint mit den neuesten handwerklichen Techniken. Wir laden Sie ein, in unserer Goldschmiedemeisterwerkstatt selbst Hand anzulegen und in einem unserer Workshops Ihr eigenes Schmuckstück unter meisterlicher Anleitung selbst anzufertigen.

Zu einem Vorgespräch bringen Sie Ihre eigenen Ideen mit und wir planen gemeinsam die Umsetzung und den Zeitbedarf.

Es gibt verschiedene Tickets um an einem unserer Workshops teilzunehmen. Die kleine Teilnehmerzahl von maximal 3 Teilnehmern ermöglicht eine intensive Betreuung. Im Preis enthalten sind Getränke. Das Ticket ist ab Kaufdatum für 1/2 Jahr gültig. Alle Terminwünsche werden per E-Mail angefragt und von uns ggf. bestätigt. Sie können eigenes Material mitbringen oder bei uns erwerben (nicht im Ticket-Preis enthalten). Je Termin müssen mindestens 3 Stunden gebucht werden, die Termine werden immer individuell vereinbart, so dass eine flexible Zeitplanung möglich ist.

 

BASIC-Tickets

6er Ticket – 6 Stunden | 360 €

9er Ticket – 9 Stunden | 490 €

18er Ticket – 18 Stunden | 900 €

 

VIP-Tickets

VIP Ticket – 50 Stunden | 2.700 €

  • VIP-Betreuung (maximal 2 Teilnehmer)
  • einzulösen 1 Jahr ab Kauf
  • Getränke und Snacks inkl.
  • pers. Werkzeugpaket „Basic“ im Wert von 500 €
  • Zertifikat über Teilnahme am Kurs der Goldschmiede-Grundlagen


VIP+ Ticket – 50 Stunden | 2.900 €

  • VIP-Betreuung (maximal 2 Teilnehmer)
  • einzulösen 1 Jahr ab Kauf
  • Getränke und Snacks inkl.
  • pers. Werkzeugpaket „Premium“ im Wert von 800 €
  • Zertifikat über Teilnahme am Kurs der
  • Goldschmiede-Grundlagen
  • persönliches Fotobuch und Dokumentation
  • Ihrer einzelnen Arbeitsschritte

Absage von Terminen durch Teilnehmer bis 48 Stunden vorher ohne Berechnung. Bei Nichteinhaltung eines vereinbarten Termins ohne Absage wird die vereinbarte Zeit vom Ticket abgerechnet.

 

Der Goldschmied

Die Goldschmiedekunst gibt es in Europa seit dem fünften Jahrtausend vor Christus. Damit zählt der Beruf des Goldschmieds zu einem der ältesten Handwerksberufe überhaupt. In jeder zeitgeschichtlichen Epoche sind Goldschmiedearbeiten ein wichtiges Zeugnis der Geschichte. Goldschmiede verarbeiten in der Regel Edelmetalllegierungen wie Gold, Silber, Platin oder Palladium oft in Kombination mit Edelsteinen, Perlen oder anderen natürlichen Materialien wie zum Beispiel Holz. Vieles wird bei der Goldschmiedearbeit noch von Hand gefertigt, industriell hergestellter Schmuck wird oftmals nur von Juwelieren verkauft und hat mit dem alten Handwerksberuf nicht mehr viel gemeinsam. Ein Goldschmied sollte über Geschick, Phantasie, Geduld und Einfühlungsvermögen verfügen. Die meisten Arbeiten werden am Werktisch sitzend ausgeführt, aber auch Walzen, Schmieden oder Ziehen gehören zu den arbeiten eines Goldschmieds. Manche Arbeiten erfordern viel Kraft und ein gutes Maß an körperlicher Fitness. Zum Löten mit dem Mundlötrohr braucht man außerdem in gutes Lungenvolumen. 

Schmuck selber machen - buchen Sie ein Ticket für einen Goldschmiedekurs und legen Sie selbst Hand an

In unseren Goldschmiede-Workshops bekommen Sie je nach Kursumfang einen guten Einblick in den facettenreichen Beruf des Goldschmieds. Je nachdem was für ein Schmuckstück Sie anfertigen lernen Sie sägen, feilen und löten. Zum Ende versäubern Sie Ihr Schmuckstück und wählen eine Oberflächenbearbeitung damit Ihr selbst gemachtes Schmuckunikat aussieht wie von Meisterhand gefertigt.

Kontakt

kontakt
*Pflichtfelder